Liebe Veranstalter/liebe Gäste,

wir freuen uns auf Ihre bevorstehende Anreise.
Die Gesundheit sowie das Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Um Ihren Besuch – auch während der Corona-Pandemie – so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten, aber auch im Interesse der anderen Gäste sowie unserer Mitarbeiter/innen, bitten wir Sie, diese Regeln einzuhalten, sowie die Beschilderungen im Haus zu beachten.
Wir halten uns an unseren einrichtungseigenen Schutz- und Hygiene-Plan entsprechend der Vorgaben des Landes Niedersachsen.

Bitte beachten Sie folgende Sicherheits- und Hygieneregeln:

Anreise und Rezeption:
– Bitte beachten Sie die Hygienehinweise im Eingangsbereich der Gebäude.
– Alle gebuchten Zimmer werden als Einzelzimmer belegt. Personen aus dem gleichen Hausstand erhalten dann ein Doppelzimmer, wenn uns dies vor Anreise angezeigt wurde.
– Wir bitten darum, die Gästezimmer morgens zu lüften.
– Die Aufzüge dürfen maximal von einer (1) Person benutzt werden.
– Bitte beachten Sie, dass Sie uns vor Tagungsbeginn (für Übernachtungsgäste und Tagesgäste) eine komplette Teilnehmenden-/Referentenliste mit folgenden Daten zukommen lassen:
Privatanschrift mit Vor-und Zuname, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort, Telefonnummer und
E-Mail-Adresse. Diese Daten werden von uns drei Wochen aufgehoben und anschließend vernichtet.

Mund- Nasen-Schutz und Hygienemaßnahmen:
– In allen Bereichen der Liegenschaft sind sog. OP-Masken oder Masken mit FFP2-/KN95-/N95-Standard Pflicht. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Masken mit und setzen Sie diese vor Betreten des Hauses auf.
– Es wird darauf hingewiesen, dass die Maske trotz ausreichender Abstände (2,00 m) auch im Seminarraum zu tragen ist.
– Die Hygienemaßnahmen, auf die mit Schildern vor den jeweiligen Seminarräumen und im Eingangsbereich hingewiesen wird, sind einzuhalten. Handdesinfektionsmittel stehen in den Eingängen und in anderen Bereichen der Häuser zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Hinweise auf den Schildern in den Sanitärbereichen.

Mahlzeiten und Essensausgabe
– Das Mittagessen wird am Tisch serviert. Alle anderen Mahlzeiten in Büfettform angeboten. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz beim Betreten und Verlassen des Speisesaals sowie am Büfett. Bitte beachten Sie die im Speisesaal vorgegebenen Laufrichtungen.

Veranstaltungs- und Seminarräume:
– Die Veranstaltungsräume werden nur gruppenweise vergeben. Die Stuhl– bzw. Tischordnung wird nach den Vorgaben des Landes Niedersachsen in Abstand von 2,0 Metern gestellt. Es ist darauf zu achten, dass die Abstandsregeln durchgängig eingehalten werden.
– Sollten Sie einen Beamer, Adapter oder andere Medien während der Seminarzeit benötigen, ist dies bitte unbedingt vor dem 1. Veranstaltungstag anzugeben.
– Bei moderierten Prozessen muss sichergestellt werden, dass Moderationskarten, Arbeitsblätter, Texte und Stifte etc. jeweils vorab verteilt und möglichst zwischen Personen nicht getauscht werden. Die Arbeit an Moderationswänden erfolgt jeweils durch einzelne Personen und nacheinander. Beamer und Moderationskoffer werden bitte nur von einer (1) Person bedient
– Es ist darauf zu achten, dass die Seminarräume regelmäßig (möglichst alle 45 Min.) gelüftet werden.
– Die Teilnehmer/innen, die im Haus übernachten, werden gebeten, ihr WC auf dem Gästezimmer zu nutzen, um die öffentlichen Toiletten nicht so stark zu frequentieren. Die öffentlichen WC‘s sind nur einzeln zu betreten. Die Gästezimmer sind am Abreisetag bis 09.30 Uhr zu räumen.

Andachten:
– Die hauseigene Kapelle fasst derzeit 28 Plätze. Diese sind gekennzeichnet. Die Andachtsleitung möchte die Anzahl der zu vergebenen Plätze bitte koordinieren.
– Der Gesangbücherschrank ist verschlossen. Auf Gesang während der Andacht wird verzichtet.
– Beim Hinausgehen aus der Kapelle bitten wir die Gäste, aufeinander Rücksicht zu nehmen und nacheinander den Raum zu verlassen.
– Bei schönem Wetter kann die Andacht an einen Platz im Freien verlegt werden.

Im Krankheitsfall:
– Treten bei Ihnen als Gast während Ihres Aufenthaltes Covid-19 typische Krankheitssymptome auf, werden Sie gebeten, sich umgehend am Empfang zu melden, anschließend sich auf Ihr Zimmer zu begeben und telefonisch beim ärztlichen Notdienst (Tel.: 116117) zu melden, um das weitere Vorgehen abzuklären.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Heike Guttschuß
-Empfang & Zentralplanung-
Tel.: 05766-81-182
E-Mail: heike.guttschuss@evlka.de


Geschrieben am 24. November 2020